Hochförderer

Für die Umlenkung der Kette werden bei zweireihigen Anlagen 90°-Umlenkrollen, bei einreihigen Anlagen eine 180°-Umlenkrolle verwendet. Die Halterungen für die Umlenkrollen werden bereits mit der Bodenplatte einbetoniert. Am höchsten Punkt des Hochförderers ist das Antriebsaggregat montiert, es hat einen 3x 380 V-Anschluß und einen Kettenantriebsstern. Ein Abstreifarm entfernt eventuelle Mistreste von den Schiebern. Das Antriebsaggregat wird nach Gesamtlänge berechnet: 1,5 kW bis insgesamt 70 m, 2,2 kW bis insgesamt 100 m und 3,0 kW bis 140 m totaler Kettenlänge.
zurück hoch weiter